Ökumene heute – Vortrag und Diskussion

Am 13.05.2014 lockte Frau Prof. Dr. Dorothea SattlerSattler1, Dozentin an der WWU Münster und wohnhaft in Westbevern,  um 20:00 Uhr ins Gemeindehaus an der Petruskirche in Telgte zu einem ökumenischen Vortrags- und Gesprächsabend zum Thema: „Ökumene heute – eine Standortbestimmung aus (einer) römisch-katholischen Sicht.“ Die interessierten Zuhörer aus der evang. und der kathol. Kirchengemeinde Telgte erlebten einen Abend mit spannenden Inhalten zur über 100-jährigen Geschichte der ökumenischen Bewegung. Der Unterschied zwischen den aktuellen kirchenrechtlichen Bedingungen der Kathol. Amtskirche und der pastoralen Praxis vor Ort wurde deutlich herausgearbeitet. Auch wenn es positive Zeitzeichen gibt, so kann der heutige Zustand weder konfessionsübergreifende Familien in Deutschland befriedigen noch eine feste, gemeinsame Haltung des Christentums gegenüber anderen Religionen herbeiführen. Da ist noch viel Geduld und Engagement erforderlich und darüber möchte man sich gerne in einem weiteren Gesprächsabend erneut austauschen.