Kirmes rund um die Kirche – ein Volltreffer!

Unser 1383919678Jubiläums-Gemeindefest am 15. Juni war ein voller Erfolg, wurde bestens besucht und gelobt. Unsere Pfarrerinnen hatten bereits den Eröffnungsgottesdienst zu einem „Gauklertreff“ umgestaltet und die vielen Besucher zum Spielen mit Bällen und Ringen verleitet und munter gemacht. Diese gute Stimmung übertrug sich auf das ganze Fest.

Die selbst angefertigte Kirchfahne wurde sofort umlagert und wir zählten anschließend mehr als 200 Händeumrisse. Nun hängt die Fahne bis Jahresende  am Turm der Petruskirche. Nicht wie erwartet junge Familien, sondern die alten, erfahrenen Bastler machten sich erfolgreich an den Zusamnmenbau des von der Tischlerei M. Brandmann vorgefertigten und gespendeten Petruskirchen-Ensembles. U.a. in Kindergottesdiensten soll die Kirche bemalt und von mit Fürbitten beschriebenen Dachschindeln belegt werden. Die Torwand der SG Telgte und das Dosenwerfen fanden großen Zuspruch. Das Team des Paul-Gerhardt- Kindergartens hatte höchst engagiert für weitere Attraktionen gesorgt und mit lustigen Fotos, munteren Gespenstern, Waffelbacken und Bobbycarrennen ein herzhaftes Lachen auf die Gesichter der Besucher gezaubert – das war einfach toll. Und obendrein unterhielten die KiTa-Kinder alle mit Tanzen und Singen und die Jugend-Jazzband war mit flotten, eingängigen Melodien ein weiteres Highlight. Bei bestem Wetter  belagerte man  den Bratwurst- und Pommesstand und ließ sich die vielfätigen, schmackhaften Kuchen der vielen Spender schmecken.

Kein Wunder, dass sich lange und anregende Gespräche ergaben und „man“ nicht so früh nach Hause wollte. Die „handfeste“ Arbeit des Presbyteriums und der vielen Helfer hat sich mehr als gelohnt und den Helfern und Spendern rufen wir ein herzliches „Danke-Schön“ zu.