Ein festlicher Rahmen für das neue Presbyterium und die Ausgeschiedenen – das neue Presbyterium stellt sich vor!

In einem zentralen Festgottesdienst am 06.03.16 bereits um 10:00 Uhr in der Petruskirche in Telgte wurden das neue Presbyterium eingeführt und die ausscheidenden Mitglieder Christian Bieling, Christine Förster, Christa Köhler, Eva Gabriele Müller und Petra Reimann mit herzlichen Dankesworten, Urkunde und Geschenken verabschiedet.

Beide Pfarrerinnen und Laienprediger Sohst hatten den Gottesdienst gestaltet, der Kirchenchor unter der Leitung von Birgit Kreutz und der Posaunenchor unter der Leitung von Peter Neugebauer wirkten musikalisch mit.

Für die neue Wahlperiode 2016-2020 war keine Wahl erforderlich, weil sich für die 12 Presbyterstellen unserer Kirchengemeinde  12 Kandidatinnen und Kandidaten gemeldet haben und Einspüche dagegen nicht erfolgt sind. Damit setzt sich das neue Presbyterium zusammen aus den Pfarrerinnen Sabine Elbert und Gudrun Bamberg und den bestätigten Gemeindegliedern

Claudia Aulke,
Thomas Bartsch,
Clemens Börger,
Katharina Franck,
Sigrid Gabriel,
Carsten Jordt,
Stefanie Jung,
Stefan Lange,
Klaus-Dieter Liebeck,
Helga Meyer,
Elke Sohst und
Frank Michael Wilp.
Die neuen Mitglieder des Presbyteriums Thomas Bartsch, Clemens Börger, Katharina Franck, Carsten Jordt und Helga Meyer wurden herzlich willkommen geheißen, gesegnet und in ihr Amt eingeführt.
Fotos und die persönliche Vorstellung des neuen Presbyteriums finden Sie im aktuellen Gemeindebrief (Apr-Nov 2016) in der rechten oberen Spalte unserer Startseite.!!!
Über die Aufgabenzuordnung in dieser neuen Führungsmannschaft wird voraussichtlich in der Klausur am 13.03.16  entschieden.

(Christian Bieling)