Alles Gute zur Konfirmation

Wir gratulieren ganz herzlich den 15 Mädchen und Jungen aus Ostbevern, die vergangenen Sonntag konfirmiert wurden.

Presbyterin K. Franck überbrachte das Grußwort und die Glückwünsche des Presbyteriums im Konfirmations-Gottesdienst.

Liebe Konfirmierte,

es ist schön, euch zu sehen. Es ist schön, euch heute so schön zu sehen. Ihr habt euch schick gemacht, kommt mit euren Familien, werdet gleich eine Familienfeier haben – mit Geschenken. Ihr und eure Familien nehmt den Tag ernst. Ihr habt euch auf ihn vorbereitet, eine Prüfung bestanden, vielleicht heute Nacht unruhig geschlafen. Nun habt ihre eure Vorbereitung beendet. Ihr bekräftigt heute mit eurer Konfirmation euren Glauben an Gott und die christliche Kirche, ihr bestätigt und bekräftigt eure Taufe. Im Namen des Presbyteriums unserer Gemeinde gratuliere ich euch sehr herzlich zu eurer Konfirmation.

Wenn ich euch im Gottesdienst gesehen habe, saßt ihr vorne und im Mittelbereich auf euren Plätzen, im Anschluss an den Gottesdienst seid ihr zum Buch gestürmt, um einzutragen, dass ihr den Gottesdienst besucht habt. Heute sitzt ihr noch einmal auf euch vorgegebenen Plätzen in der Mitte. Wenn ihr in den nächsten Wochen zum Gottesdienst kommt, dürft ihr euch eure Plätze aussuchen – dann dürft ihr sogar unter der Empore sitzen. Wir machen euch Platz und wir würden uns freuen, wenn ihr euch einen neuen Platz hier sucht, ihn euch in unserer Gemeinde sucht. Ein Platz, der für euch fest ist, den ihr einnehmt und ausfüllt, den ihr vielleicht sogar verteidigt wie ein Platzhirsch; vielleicht mit einem Programm, das ihr gestaltet, vielleicht mit einer Mitarbeit in der Kinder- und Jugendarbeit, vielleicht mit festen Freizeitaktivitäten miteinander. Dafür möchten wir euch gerne den Platz, möglichst einen festen Platz einräumen; nicht nur hier in unserem Kirchengebäude, sondern auch in unserer Gemeinde. Darauf freuen wir uns.

Für heute wünsche ich euch, euren Eltern, Paten, Freunden und eurer Familie eine fröhliche Feier, an die ihr euch gerne erinnert. Möge Gott euch heute dabei begleiten, aber auch an allen anderen Tagen.